Preussen-Museum NRW

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
E-Mail Drucken PDF



Liebe Besucherinnen und Besucher,
Freundinnen und Freunde des Preußen-Museums Wesel,

aufgrund umfangreicher Sanierungsmaßnahmen ist unser Museum für den Publikumsverkehr zurzeit geschlossen.
Die für Spätherbst 2016 geplante Wiedereröffnung des Hauses wurde wegen zeitlicher Verschiebungen
bei der laufenden Sanierungsmaßnahme im Museumsgebäude nun nach 2017 verlegt.

Während der Bauphase präsentiert unser Haus in Kooperation mit der Stadt Wesel in der städtischen Schill-Ausstellung
in der historischen Zitadelle eine Auswahl unseres Shop-Angebots sowie einige unserer Exponate aus napoleonischer
Zeit, die sich in das Konzept der vorhandenen Ausstellung einfügen. Führungen im Außenbereich der historischen
Zitadelle und in den Schill-Kasematten sowie Schul- und Kinderprogramme ergänzen das Angebot (Führungsentgelte
können Sie unter der Rubrik "Angebote, Führungen, Räumlichkeiten" einsehen). Der Eintritt in die Schill-Ausstellung
ist frei.

Mit dem Fahrrad auf den Spuren der jüdischen Familie Humberg

Am Sonntag, dem 14. Mai 2017, führt das Preußen-Museum Wesel gemeinsam
mit dem ADFC Wesel und dem Heimatverein Dingden eine Fahrradexkursion
auf den Spuren der jüdischen Familie Humberg von Wesel nach Hamminkeln-Dingden
durch. Start ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz des Museums
(Zufahrt in der Rheinbabenstraße), An der Zitadelle 14-20, 46483 Wesel.

Ein erster Stopp findet am Stolperstein für Johanna Humberg in der
eseler Rheinstraße statt. Anschließend geht es weiter über den
Rheindeich und Flüren. In Dingden empfängt der Heimatverein die
Radler mit Kaffee und Kuchen und informiert anschließend über
das Schicksal der Familie Humberg bei einer Führung durch
das ehemalige Wohnhaus. Der Rückweg ist über Ringenberg
geplant, die gesamte Tour hat eine Länge von ca. 43 km.

Die Kosten betragen 3 Euro; Führung und Verköstigung in
Dingden sind frei, der Heimatverein freut sich aber bestimmt
über eine kleine Spende. Es empfiehlt sich eine schnelle
Anmeldung – die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldungen unter 0281 33996-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Familie Humberg, Goldhochzeitsfoto 1932


Schill-Kasematte:


An der Zitadelle 4
46483 Wesel
Telefon Kasse und Shop:
0281 33996-320

Öffnungszeiten:

dienstags-sonntags: 11:00 - 17:00 Uhr
montags: geschlossen


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:

0281 33996-320 / 0281 33996-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.